Deutsch Englisch Finnisch
  • Moderne MischanlageIn 2012 hat Greten für das Spaltenbodenwerk eine der modernsten Mischanlagen Europas gekauft.

    Moderne Mischanlage

    In 2012 hat Greten für das Spaltenbodenwerk eine der modernsten Mischanlagen Europas gekauft.
  • Rinderspaltenböden + LiegeboxenplattenDie perfekte Kombination für den Bau von Boxenlaufställen

    Rinderspaltenböden + Liegeboxenplatten

    Die perfekte Kombination für den Bau von Boxenlaufställen
  • Stallbau für Schwein, Rind und GeflügelDie Elementbauweise von Greten spart Bauzeit, Energie- und Reinigungskosten.

    Stallbau für Schwein, Rind und Geflügel

    Die Elementbauweise von Greten spart Bauzeit, Energie- und Reinigungskosten.
  • Flüchtlingsheime in ModulbauweiseGreten erstellt Flüchtlingsheime in Modulbauweise als Komplettlösung

    Flüchtlingsheime in Modulbauweise

    Greten erstellt Flüchtlingsheime in Modulbauweise als Komplettlösung
Fahrsiloanlagen

Fahrsilo-Wandelemente System "Greten"

Die Greten Fahrsiloelemente sind eine Ergänzung zu schon bestehenden Fahrsiloprodukten. Die Konstruktion der Elemente erlaubt eine leichte Montage. Alle Fertigteile sind aus einem Beton der Festigkeitsklasse C 35/45 hergestellt und entsprechen der DIN 11622.

Der Fußpunkt ist mit einer Verzahnung versehen. Durch diese Bauweise können vorgefertigte Bewehrungskörbe mit den entsprechenden Stabdurchmessern eingebaut werden, wodurch die Arbeitszeit gegenüber einer herkömmlichen Einzelstabbewehrung erheblich verkürzt wird. Die Elemente werden nicht frisch entschalt, sondern härten in der Schalung aus. Durch diese Produktionsweise wird eine sehr hohe Maßhaltigkeit gewährleistet. Dadurch lassen sich die dauerelastischen Fugen der Fahrsiloelemente besonders gut erstellen. Nur so erhält man eine wartungsfreie Fuge.

Zum Verdichten des Erntegutes werden immer größere Maschinen eingesetzt. Daher wurden für diese Fahrsiloelemente Schlepper mit einem Gesamtgewicht von 18 t als Berechnungsgrundlage gewählt (gleichmäßige Lastverteilung auf vier Räder). Mit diesen Maschinen darf bis zu einem Abstand von 50 cm (bis Mitte Rad) an die Außenwand gefahren werden.

Die Elementbreite von 2,25 m reduziert deutlich die Montagezeit gegenüber Wandelementen mit 1,0 m Breite. An der Wandoberseite sind zum Aufstellen der Elemente zwei Anker eingelassen. In der Wandseitenfläche ist eine Hülse zur einfachen Befestigung einer Patentstütze integriert. Mit dieser Patentstütze kann das Wandelement einfach ausgerichtet werden.

Die Seitenflächen weisen eine Fase von 1,5 cm auf. Die Dreiecksflächen zwischen den Elementen werden bauseitig versiegelt.

Länge

cm

Breite

cm

Einspanntiefe

cm

Gewicht

je Platte kg

Plattenstärke

oben/unten

100

500

18

1870

12,5/14,0

150

225

18

1280

12,5/15,5

200

225

20

1760

12,5/17,0

250

225

20

2280

12,5/18,5

300

225

20

2850

12,5/20,0

350

225

22

4000

15,0/23,8

400

225

25

4650

15,0/25,0

450

225

27

5400

15,0/26,3

500

225

30

6140

15,0/27,5